vom

Spielbericht der D-Jugend

Entscheidung fällt kurz vor Schluss

Ein schnelles Wiedersehen gab es für die Blankenburger am Samstag in der Bezirksliga West mit der Mannschaft der Spielgemeinschaft Lok Oschersleben/ Klein Oschersleben. Das Spiel in Blankenburg lag erst drei Wochen zurück. Dort trennten sich die Team mit einem Unentschieden.

Weiterlesen …

vom

Spielbericht der D-Jugend

Spannende Unterhaltung im Sportforum

Zum Duell der Tabellennachbarn kam es am Sonntag in der Handball Bezirksliga der männlichen D Jugend im Sportforum in Blankenburg. Der Tabellenfünfte, die SG Stahl Blankenburg, erwartete den Tabellenvierten von der Spielgemeinschaft Lok Oschersleben/ Klein Oschersleben.

Weiterlesen …

vom

Winterwanderung 2020

Mehr als nur Handball spielen

Das zum Vereinsleben mehr als nur Training und Spiele gehören, was an sich schon umfangreich genug ist, zeigten am vergangenen Samstag die Blankenburger Handballer.

 

Weiterlesen …

Testspielbericht der neuen E-Jugend

(Kommentare: 0)

Ganz viel Spaß beim ersten Spiel

Zu ihrem allerersten Spiel reisten die E Jugend Handballer der SG Stahl Blankenburg am Freitag nach Quedlinburg. Auch für viele Spieler des gastgebenden QSV‘s war es die erste Begegnung. In der von vielen Eltern beider Teams gut besuchten Halle in der Bodestadt zeigten beide Mannschaften von Beginn an viel Einsatz. Aber auch spielerische Akzente kamen nicht zu kurz, so dass den Angehörigen und Trainern ansehnlicher Handballsport geboten wurde.

Die Gäste gingen schnell mit 3 zu 0 in Führung. Danach fanden auch die Gastgeber ins Spiel. Nun war die Begegnung ausgeglichen. Alle Tore aber auch viele gelungene Aktionen wurden von den Eltern mit viel Beifall honoriert. Nach 15 Minuten war der erste Durchgang beendet. Die Gäste führten knapp. Im zweiten Abschnitt wechselten die Trainer munter durch. So kamen alle Spieler zu langen Einsatzzeiten und konnten erste Erfahrungen sammeln. Unter der Leitung des erfahrenen und mit viel Fingerspitzengefühl agierenden Schiedsrichter Karl Heinz Pietzko, endete auch der zweite Abschnitt mit einer Führung der Blütenstädter.

Da beide Mannschaften noch genug Kraftreserven besaßen, entschieden sich die Trainer für einen dritten Durchgang. In diesem wurde es noch einmal richtig spannend. Die Quedlinburger kamen bis auf einen Treffer an die Blankenburger Jungen heran. Am Ende siegten die Gäste mit 18 zu 17. Allerdings war das Ergebnis nicht das Wichtigste an diesem Nachmittag. Im Mittelpunkt stand der Spaß am Handballsport und das Sammeln von Erfahrungen und Spielpraxis. Dies gelang beiden Mannschaften in diesem freundschaftlichen und sehr fairen Vergleich. Dafür und für die gute Organisation möchten sich die Blütenstädter auf diesem Weg bei den Quedlinburgern bedanken. In der kommenden Saison werden sich beide Mannschaften dann wiedersehen.

 

Inhaltlich verantwortlich nach §55Absatz 2 RStV Malter, R. SG Stahl Blankenburg Abt. Handball Regensteinsweg 12 38889 Blankenburg!

Zurück

2020

Nächste Veranstaltung:

7. Blankenburger Handballmarathon