vom

Spielbericht der D-Jugend

Entscheidung fällt kurz vor Schluss

Ein schnelles Wiedersehen gab es für die Blankenburger am Samstag in der Bezirksliga West mit der Mannschaft der Spielgemeinschaft Lok Oschersleben/ Klein Oschersleben. Das Spiel in Blankenburg lag erst drei Wochen zurück. Dort trennten sich die Team mit einem Unentschieden.

Weiterlesen …

vom

Spielbericht der D-Jugend

Spannende Unterhaltung im Sportforum

Zum Duell der Tabellennachbarn kam es am Sonntag in der Handball Bezirksliga der männlichen D Jugend im Sportforum in Blankenburg. Der Tabellenfünfte, die SG Stahl Blankenburg, erwartete den Tabellenvierten von der Spielgemeinschaft Lok Oschersleben/ Klein Oschersleben.

Weiterlesen …

vom

Winterwanderung 2020

Mehr als nur Handball spielen

Das zum Vereinsleben mehr als nur Training und Spiele gehören, was an sich schon umfangreich genug ist, zeigten am vergangenen Samstag die Blankenburger Handballer.

 

Weiterlesen …

Spielbericht der D-Jugend

(Kommentare: 0)

Blankenburg klettert auf den 4. Tabellenrang

Die Handball Jungen der Blankenburger D Jugend hatten am vergangene Wochenende die Mannschaft aus Schönebeck zu Gast. Das Hinspiel wurde deutlich gewonnen, so dass auch diesmal ein Sieg Pflicht war.

Nach dem Punktgewinn in der Vorwoche in Westeregeln ,wollten die Blütenstädter auch in diesem Spiel punkten. Die Anfangsphase verlief ausgeglichen. Luis Gallo brachte die Gastgeber in Führung. Diese glichen die Gäste aus. Nach dem 2 zu 1 durch Connor Schlemminger folgte in der 4. Minute das 2 zu 2. Danach fanden die Blankenburger besser in das Spiel. 6 Tore in Folge bescherten ihnen nach 11 Minuten eine 8 zu 2 Führung. Von nun an wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Über die Stationen 10 zu 3 und 15 zu 4 hieß es zur Halbzeit 19 zu 5 für die Blütenstädter.

Die zweite Halbzeit war dann eine deutliche Angelegenheit. Die Blankenburger Jungen erzielten Tor um Tor, während die Gäste gegen die Deckung der Gastgeber kein Durchkommen fanden. So erzielten die Schönebecker in der gesamten 2. Halbzeit nur einen Treffer. Bei den Blütenstädtern hingegen trugen sich fast alle Spieler in die Torschützenliste ein. Am Ende stand ein klarer 37 zu 6 Sieg für die Heimmannschaft auf der Anzeigetafel im Blankenburger Sportforum. Damit haben die Blankenburger den 4. Tabellenplatz erobert. Diesen gilt es nun, in den nächsten Spielen zu verteidigen.

„Unser Start in das Spiel war ein bisschen holprig. Dann haben die Jungs sich gesteigert und das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. In der zweiten Halbzeit haben sie auch die guten Ansätze aus dem Training im Spiel bestätigt. Ein Kompliment geht an die Gäste. Sie haben bis zum Schluss gekämpft und trotz der hohen Niederlage nie aufgegeben.“

Fazit der Blankenburger Trainer Stefan Schulze und Andreas Nowack.

Blankenburg spielte mit: Hoffmann - Witte 4, Gallo 2, Schlemminger 5, Weiß 3, Kranz, Wolff 5, Kreisel 5, Trittschack 5, Schwarz 5, Drewitz 2, Haupt, Grundmann 1,

 

 

Inhaltlich verantwortlich nach §55Absatz 2 RStV Schulze, S. SG Stahl Blankenburg Abt. Handball Regensteinsweg 12 38889 Blankenburg!

Zurück

2020

Nächste Veranstaltung:

7. Blankenburger Handballmarathon