vom

Spielbericht der C-Jugend

Mit dem Sieg auf Platz 5 in der Tabelle verbessert

Mit einem Heimsieg am Sonntag in heimischer Halle verbesserten sich die C Jugend Handballer aus Blankenburg auf den 5. Tabellenplatz. Gegen Schönebeck stand es nach spannenden 50 Minuten 29 zu 25.

Weiterlesen …

vom

Spielbericht der D-Jugend

Ende der Siegesserie

Nach 3 Siegen in Folge haben die D-Jugend Handballer aus Blankenburg wieder eine Niederlage hinnehmen müssen. Gegen die Mannschaft aus Calbe verloren sie deutlich mit 36 zu 17.

Weiterlesen …

vom

Spielbericht der Männer

Derbysieg in Wernigerode

Die Männer konnten am vergangenen Samstag die ersten Punkte der Saison im Derby gegen die Zweitvertretung des HV Wernigerode einfahren.

Weiterlesen …

Spielbericht der D-Jugend

Dritten Tabellenplatz erobert

Mit einem souveränen Auswärtssieg kehrten die Blankenburger D Jugend Handballer aus Staßfurt zurück. Gegen den HC Salzland 06 siegten sie mit 15 zu 34.

Die Trainer der Blütenstädter hatten ihr Team aufgefordert, von Beginn an hellwach zu sein. Schließlich wollten die Gäste in der Erfolgsspur bleiben, hatten sie ja die letzten beiden Spiele gewonnen. Das erste Tor erzielten die Gastgeber bereits nach 6 Sekunden. Danach waren die Blütenstädter am Zug. Sie standen sicher in der Deckung und nutzten die Ballgewinne zu schnellen und einfachen Toren. 9 Treffer in Folge und die Gäste führten in der 7. Spielminute mit 1 zu 9. Nach 11 Minuten stand es bereits 3 zu 15. Die Blankenburger wechselten nun durch, so dass alle Spieler auf lange Einsatzzeiten kamen. In der 15. Spielminute erzielte Luis Schröter bereits den 20. Treffer für die Gäste. Die erste Halbzeit wurde beim Stand von 5 zu 23 beendet. In der Kabine sprachen die Trainer der Blütenstädter ihrem Team ein Lob für diese erste Halbzeit aus. Doch nun galt es in der zweiten Hälfte gegen eine nun defensiver agierende Deckungsformation das gelernte anzuwenden.

Leon Manytsch traf für die Blankenburger zum ersten Tor in Halbzeit zwei. Doch nun wurde es ein anderes Spiel als im ersten Abschnitt. Die Blütenstädter taten sich im Angriff schwer, Lücken bei den Gastgebern zu finden. Diese wiederum spielten schnell nach vorne und bestraften so das schlechte Angriffsspiel der Gäste. In der 32. Minute erzielte Janis Fischer das 8 zu 30. Danach gelangen den Jungen des HC Salzland 3 Treffer in Folge. Blankenburgs Trainer nahmen eine Auszeit, um ihr Team noch einmal wachzurütteln - mit Erfolg. 2 mal Arik Roßbach und Jonas Kleefeld erhöhten danach für die Gäste. In der 36. Spielminute stand es 11 zu 33. Die letzten 4 Minuten nutzten die Gastgeber, angefeuert von ihren Eltern zur Ergebniskosmetik. Am Ende feierten die Blankenburger aber ein souveränen 15 zu 34 Auswärtserfolg. Damit eroberten sie den 3. Tabellenrang, diesen gilt es nun im nächsten Auswärtsspiel in Calbe zu verteidigen.

„ Die erste Halbzeit war super. Da haben die Jungen so gespielt, wie wir uns das vorstellen. Im zweiten Abschnitt ist es uns allerdings nicht gelungen, die trainierten Inhalte auf die Platte zu bringen. Hier liegt noch viel Arbeit vor uns. Trotzdem überwiegt die Freude über diesen Sieg“

So das Blankenburger Trainergespann Sven Reinnicke und René Malter.

Blankenburg spielte mit: Priesterjahn - Reinnicke 2, Schröter 14, Manytsch 1, Kleefeld 4, Fischer 3, Roßbach 6, Jur 2, Kalinowsky 2, Tödter

 

 

Inhaltlich verantwortlich nach §55Absatz 2 RStV Malter, R. SG Stahl Blankenburg Abt. Handball Regensteinsweg 12 38889 Blankenburg!

Zurück

2019

Es gibt keine Events in diesem Jahr.